kontakt |at| timrittmann |punkt| de

Titel: Augenwischerei

Inhalt: Am 11.11.2013 schlug der damalige Telekom-Chef René-Obermann vor, man solle zur erhöhten Datensicherheit den Transfer der Daten – falls möglich – in einem eingegrenzten Raum belassen. Das sogenannte Schengen-Routing, bekannt geworden als #schlandnet, war geboren. Doch was im Nachhall der NSA-Affäre wie ein sinnvoller Vorschlag klingt, ist laut Experten nicht mehr als eine PR-Kampagne. Denn viel sicherer wäre ein Schlandnet auch nicht.

für: nano (3sat)

Sendedatum: 20. Dezember 2013

 

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someoneShare on LinkedIn